David-Fabricius Ganztagsschule

Oberschule Westerholt

 
https://www.landkreis-wittmund.de/LebenArbeiten/Bildung/Unterrichtsausfall.aspx

Herzlich willkommen auf unserer Homepage.

Wir möchten allen, die sich für unsere Schule interessieren, mit diesen Informationen einen Einblick in unsere pädagogische Arbeit sowie einen ersten Überblick über unsere schulischen Angebote geben.


Neu:
BundesFreiwilligenDienst
Downloads
IMPRESSUMImpressum.html
ArchivArchiv.html

Die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen besuchten das ZNT (Zentrum Natur und Technik) im Energie- Bildungs und Erlebniszentrum EEZ in Aurich


Deich- und Küstenschutz

Die Schüler haben mit viel Freude die Geschichte unserer Küste entdeckt. Besonderen Spaß haben ihnen dabei natürlich die Modelle gemacht, mit denen man Ebbe und Flut darstellen konnte. Leider wurde am Anfang alle ihre Häuser überflutet, jedoch schützten die Schüler nach und nach ihre Häuser und entwarfen einen sicheren Deich. Vor allem die Schleuse hatte es ihnen angetan. Am liebsten hätten sie noch stundenlang ihre Boote in und aus dem Hafen „geschleust“.


Solarboot

Schaltkreise, Solarenergie und vieles mehr begeisterten die Schüler. Fleißig entwarfen sie ihren Schaltplan und löteten ihre Solarmodule. Am Ende hatten alle ein eigenes solarbetriebenes Boot, welches sie nun im heimischen Teich ausprobieren können.

Am Freitag, 29.09.2017 wurde unsere langjährige Schulsekretärin Marlies Buck durch Herrn Landrat Heymann im Beisein des Kollegiums und zahlreicher Gäste in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde verabschiedete sich Frau Buck am Freitag vor den Herbstferien aus dem Schulleben. Im Namen des Kollegiums bedankte sich der Oberschulrektor, Herr Huuk, für das seit 1999 geleistete Engagement der „guten Seele“  der Schule. Als Nachfolgerin von Frau Buck können wir Frau Gabi Jacob bei uns an der Schule begrüßen, der wir für Ihre Tätigkeit bei uns alles Gute wünschen!

witterungsbedingter

Schulausfall

Die Wiphala der Klasse 6a

Die Klasse 6a erstellte vor kurzem ihre eigene Klassenfahne am Beispiel der Wiphala. Die Wiphala ist eine der beiden Nationalflaggen Boliviens. Sie drückt die Vielfalt der Bevölkerung des Landes aus. Die Schülerinnen und Schüler beschäftigten sich im Vorfeld mit Bolivien und lernte in diesem Zusammenhang auch die Wiphala kennen. Schnell entstand der Wunsch, eine eigene Klassenfahne zu erstellen. Die Planung, Entscheidung und Umsetzung lag voll in den Händen der Klasse und es entstand eine Klassenfahne, die die Vielfalt, den Zusammenhalt und die Gemeinschaft aller Schülerinnen und Schüler widerspiegelt.

Rückblick

Die Klasse 5a nahm in den letzten Tagen an zwei spannenden Aktionen teil.

Der Einsteigerbus informierte die Schülerinnen und Schüler mit seinem Programm über wichtige Punkte zur Nutzung und Sicherheit im Busverkehr.

Etwas später besuchten die Kinder das ZNT in Aurich und erfuhren viel zum Thema Deichbau und Solarenergie ...

Weihnachtsfeier in der Westerholter Kirche


Vielen Dank an die Mitwirkenden und die Organisatoren der diesjährigen Feier.


Wir wünschen allen Schülern und Kollegen eine gesegnete Weihnachtszeit, erholsame Ferien und einen erfolgreichen Start im Neuen Jahr!



Bildergalerie – bitte klicken ...

Anmeldung an der David-Fabricius-Ganztagsschule, Oberschule Westerholt für das Schuljahr 2018/19

Die Oberschule Westerholt nimmt Anmeldungen für den Jahrgang 5 entgegen.

Mittwoch bis Samstag, 18.04.2018 bis 21.04. 2018

Weitere Informationen erhalten Sie über das nebenstehende Anschreiben ... und unter Downloads ...

Mit der richtigen Strategie und einer Portion Glück standen am Ende folgende Sieger im Bereich der Nachhaltigkeitswertung fest:

Das Trio Jannik Jacobs, Emanuel Hirth und Marlon Palma belegten den ersten Platz. Sie konnten nach Spielende einen Nachhaltigkeitsertrag in Höhe von € 849,94 verbuchen. Den zweiten Platz belegte das Duo Marcel von der Hülls und Maximilian Ihnen, die  € 826,25 als Nachhaltigkeitsertrag erzielen konnten. Mit einem Nachhaltigkeitsertrag in Höhe von € 250,56 konnten Lisa Emken und Nicole Lichtenwald sich den dritten Platz sichern.

Die fundierte Vorbereitung im Profil Wirtschaft zahlt sich nun auch für die Schülerinnen und Schüler aus. Am Dienstag kamen extra Vertreterinnen der Sparkasse Aurich-Norden zur Preisverleihung in die Schule. Die Erstplatzierten erhielten einen Scheck in Höhe von € 300 Euro, die Zweitplatzierten konnten einen Scheck in Höhe von € 200 entgegennehmen und über einen Scheck in Höhe von € 100 konnten sich die Drittplatzierten freuen. Zudem haben alle Schülerinnen und Schüler natürlich spielerisch viel Wissenswertes rund um das Thema Börse lernen können.

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnerinnen und Gewinnern!


PRESSEBERICHT                                                                            Bild: Katrin von Harten-Wübbena, Anzeiger für Harlingerland

Text: Jan Huuk, OBS Westerholt

Eins, zwei, drei…

Die ersten drei Plätze beim Börsenspiel der Sparkasse Aurich-Norden gingen dieses Mal alle  an Teams der Oberschule Westerholt. Damit ist den Schülerinnen und Schülern etwas gelungen, was bisher noch keiner Schule gelungen ist, zumal die Konkurrenz mit insgesamt 70 teilnehmenden Teams auch in diesem Jahr wieder stark war.

Am 27. September 2017 fiel der Startschuss und die Teams konnten nach Depoteröffnung zehn Wochen lang versuchen ihren Depotwert zu steigern, wobei bis zu 200 Wertpapiere zur Auswahl standen, die über das kostenlose Depot gehandelt werden konnten. Die Teams hatten dabei einen virtuellen Betrag in Höhe von 50.000 Euro zur Verfügung.

Sportfest 2018


Zur Bildergalerie geht es über einen Klick auf das nebenstehende Foto ...

Sieger der Turniere ...


Brennball: 7b

Hockey: 7a

Fußball: 7b

Basketball: 10a

Völkerball: 8b

Fußball: 10a

Zum Film bitte hier klicken ...FILM_SF2018.html

Teilen wie Sankt Martin

Passend zum jährlichen Gedenktag des Sankt Martin (11.11.) und zu der Sternsinger-Aktion (6.1.) haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a gezeigt, wie Teilen und Helfen aussehen kann.

Über mehrere Wochen hinweg wurden Kleidungsstücke gesammelt, die über die „aktion hoffnung“ verkauft werden.

Der Erlös geht an das Don Bosco-Zentrum Balprafulta in Mumbai, Indien.


Zuvor beschäftigten sich die Jugendlichen mit dem Thema „Kinderarbeit in Indien“.

Rückblick: TEAMTAGE – Klasse 5

Rückblick: VORLESETAG – Frau Weber

Besuch des ZNT Aurich

Die 5b besuchte am 20. und 21.09.2017 das ZNT in Aurich.

An diesen zwei Tagen konnten die Schülerinnen und Schüler viel über den Deichbau und Küstenschutz sowie über Solarenergie lernen.

Besonders viel Spaß brachte das eigene Ausprobieren:

Wie muss ich einen Deich bauen, damit er dem Wasser standhält?

Wie baue ich ein Boot mit Solarantrieb?...

Teamtage mit den Schattenspringern

Uns, als Klassenlehrerinnen der 5. Klassen, ist eine nachhaltige Schaffung von Teamgeist sehr am Herzen gelegen. Aus diesem Grund hatten wir eine tolle Aktion für die Klassen geplant:

Am 30. und 31. August besuchten uns sechs Erlebnispädagogen von den Schattenspringern. Mit ihnen zusammen wollten wir in den neuen 5. Klassen Teamgeist und Vertrauen innerhalb der neuen Klasse schaffen. Die Schülerinnen und Schüler verbrachten zwei tolle Tage.

Speziell ausgebildete Mitarbeiter der „Schattenspringer“ hatten ein breites Spektrum an spannenden Übungen und problemlösungsorientierten Aufgaben im Gepäck und versuchten die Gruppen spielerisch dazu bringen, besser zu kommunizieren und zu kooperieren. Sie weckten den Ehrgeiz im Team zu arbeiten und so die gestellte Herausforderung zu meistern. Reflexionen zwischen den Übungen und zum Abschluss des Programms ermöglichten einen optimalen Transfer in den Alltag.

Das „Highlight“ dieser zwei Tage war sicherlich das abendliche Grillen mit den Eltern und die anschließende Übernachtung in der Schule. Vielen Dank an die Eltern für die Unterstützung beim Grillen, bei der Frühstückszubereitung und beim Abwaschen!

Kurz gesagt: Wir hatten viel Spaß!

Bundesweiter Vorlesetag

Am 17.11.2017 besuchte uns anlässlich des Vorlesetags die Autorin Dr. Annette Weber. Die 5. Klassen hörten ihr in den Lesungen gebannt zu und „löcherten“ sie mit vielen Fragen zu ihrem Leben und zu ihrer Arbeit. Wir bedanken uns noch einmal recht herzlich und freuen uns auf ein Wiedersehen!

Für die älteren Schülerinnen und Schüler hatten wir Lesungen mit dem Autor Stephan Borchers aus Emden organisiert. Er las aus seinen Büchern vor, die Zuhörer waren begeistert. Vielen Dank!

BFD

Was kommt eigentlich nach der Schule? Der Bundesfreiwilligendienst schafft jetzt Zeit und Gelegenheit, die eigenen Interessen zu erforschen und sich in Ruhe zu orientieren!

Wir bieten euch auch im Schuljahr 2018/19 diesen Dienst an unserer Schule durchzuführen ...

Studienfahrt der Klasse 10a nach Berlin

In der Zeit vom 09.04. bis 11.04.2018 befand sich die Klasse 10a der David-Fabricius Oberschule Westerholt auf einer Studienfahrt in Berlin. Zuvor wurde das Thema „Internationale Sicherheitspolitik“ im Politikunterricht und das Thema „Geteilte Welt, Kalter Krieg, der Weg zur deutschen Einheit“ das Schuljahr über erarbeitet. Vor Ort wurden die Unterrichtsinhalte dann für die Schülerinnen und Schüler erlebbar. Eine Besichtigung des Bundestages stand ebenso auf dem Programm, wie der Besuch des Holocaust Mahnmals. Die Geschichte der Mauer und der innerdeutschen Grenze wurde den Jugendlichen im Rahmen einer Führung in der Bernauer Straße näher gebracht. Zudem besuchte die Gruppe das Einsatzführungskommando der Bundeswehr, wo den Schülerinnen und Schülern vor allem die Auslandseinsätze der Internationalen Streitkräfteverbände und die Rolle der Bundeswehr erläutert wurden. Vor allem die Schilderungen der persönlichen Erfahrungen des Referenten, Herrn Oberstleutnant Markus Beck im Auslandseinsatz beeindruckten die Zuhörer. Wie interessant persönliche Erlebnisse sein können, zeigte sich ebenfalls beim Besuch des Auswärtigen Amtes. So erfuhren die Jugendlichen durch den Referenten Herrn Seifert, wie die tägliche Arbeit eines Botschaftsmitarbeiters im Ausland aussieht. 

Selbstverständlich kam auch der kulturelle Teil nicht zu kurz.

Bei bestem Sonnenschein genossen die Teilnehmer eine Bootsfahrt

auf der Spree, schnupperten bei einem Stadtbummel Berliner Luft

und freuten sich auf die Abendvorstellung der BLUE MAN GROUP,

welche gleichfalls den Abschluss einer rundum gelungenen Fahrt bildete.

Ein durchweg positives Resümee zogen die beiden Lehrkräfte Frau Weimann

und Herr Huuk, die die Fahrt organisiert und begleitet hatten. „Es ist eben

nicht nur eine Klassenfahrt, sondern auch eine Exkursion.

Auf anschauliche Weise haben die Schülerinnen und Schüler viel Wissenswertes erfahren und die gelernten theoretischen Unterrichtsinhalte in der Praxis vertieft.“, so der Klassenlehrer abschließend.

Eislaufen – Sande – 28.02.2018

Tagesausflug der Klassen 7a und 7b in die Eishalle in Sande ...


BILDERGALLERIE